• Der Ferlhof im Karwendel - Krün

Der Ferlhof

Landwirtschaft – Urlaub auf dem Bauernhof

Die Familie Kramer stellt sich vor…
…voll bewirtschafteter Milchviehbetrieb und Ihr Gastgeber für Ferien im bayerischen Krün im Karwendel.

Ferlhof Krün - Die Gastgeber Familie Alois Josef & Susanne Kramer

Alois Josef & Susanne Kramer

Der Ferlhof ist schon seit vielen Generationen im Familienbesitz. „Wir beim Ferl“ sind 3 Generationen auf einem Hof. Alois und Susanne Kramer, Alois (1999), Theresa (2001) und Paulina (2005) und der Großvater, der ebenfalls Alois heißt. In unserem Familienbetrieb helfen wir sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Fremdenvermietung tatkräftig zusammen. Zur Unterstützung bei der täglichen Arbeit und weil es uns Freude macht, unser Wissen weiterzugeben, haben wir einen Auszubildenden im Ausbildungsberuf Landwirt(in).

Der Ferlhof ist ein reiner Grünlandbetrieb (865 m ü. NN) mit Milchviehhaltung, Wald und genossenschaftlich genutzen Almflächen (1050 – 1800 m ü. NN). Der Boxenlaufstall mit den beidseitigen Curtains und dem hohen First bietet viel frische Luft und Licht für die Herde, die eingestreuten Tiefliegeboxen einen hohen Liegekomfort.

Damit die Feriengäste einen guten Einblick auf den Melkstand haben, ist dieser mit einer großzügigen Melkergrube und einer breiten Treppe ausgetattet. Besonders für die Kinder ist es wichtig, dass sie mit dabei sein dürfen und sehen, wie moderne Milchproduktion heute funktioniert. Wir melken in einem Doppel-5er-side-by-side-Melkstand mit schnellem Frontaustrieb.

Die weibliche Nachzucht, die Jungrinder gehen ab einem Alter von zehn Monaten auf die Alm. Zunächst kommen sie im Tal auf die so genannte „Vorweide“, bevor sie dann im Juni ihren Weg auf die etwa 1500 Meter hoch gelegenen Almwiesen machen. Die Almwirtschaft ist aus unserer Region nicht wegzudenken, um das Grünland optimal zu verwerten.

Wir, die Familie Kramer, freuen uns auf Ihren Besuch!